Herzlich Willkommen auf unserer Webseite
Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

Herzlich willkommen!

Woche 8 /2019

Schulsozialarbeit

Wie bereits berichtet, hatte sich eine Mehrheit der Ratsmitglieder auf der Ratssitzung am 5.11.2018 nach offensichtlich gründlicher Überlegung entschieden, dem Vorschlag von BfE  und SPD zu folgen und der Verwaltung die zum 30.6.2017 bereits getätigte  Stundenzahl von 173,5 für die Schulsozialarbeit weiterhin als Bedarf festzustellen.  

Vermutlich durch Fehlinformation der Verwaltung, dass eine Stundenzahl von 105 Sozialstunden mit den Schulverwaltungen abgesprochen gewesen sei und auch nach deren Meinung ausreichen würde, um die Schüler hinreichend zu fördern, hatten sich viele Ratsmitglieder  am 6.9.2018 für die niedrigere Stundenzahl ausgesprochen. Dementsprechend  hatte die Verwaltung ihren Antrag auf Fördermittel gestellt, dem auch entsprochen wurde. Nach der Ratssitzung vom 5.11.2018, bei der dann auch die Schulleitungen öffentlich zu Worte kamen und beklagten, dass sie nicht befragt worden waren,  wurde der erhöhte Bedarf nachgemeldet, konnte allerdings nicht mehr komplett berücksichtigt werden.

Glücklicherweise bewilligte der Rhein-Sieg-Kreis jetzt zusätzliche Fördermittel für die Schulsozialarbeit in Eitorf, die für 19,5 Wochenstunden ausreichen. Leider fehlen uns nun aber immer noch ca. 50 Wochenstunden, da die durch die o.a. Fehlinformation verzögerte, letztlich jedoch richtige Entscheidung des Rates nicht früh genug geltend gemacht werden konnten. 

Die BfE hofft, dass solche Konfusionen in Zukunft nicht mehr passieren und freut sich auf konstruktive Ratsarbeit.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage unter www.bfe-eitorf.de  und bei facebook

Vereinsvorsitzender: Jürgen Fellner, Tel.: 81299

Pressesprecherin: Elisabeth Rellecke, Tel.: 4292

Woche 3 / 2019

Karnevalsauftakt im Siegtalhaus

 

Am Freitag, den 4.1., wurde im Siegtalhaus auf Einladung des Heimatvereines die Traditionsveranstaltung zu Ehren des " Treuen Husaren"  begangen. Sowohl Abordnungen mehrerer Karnevalsvereine als auch der politischen Parteien  waren der Einladung gefolgt und konnten nach einer kurzen Begrüßung durch Engelbert Krips den Einzug des Eitorfer Prinzenpaares samt Gefolge erleben.

Danach stellten die Jägerheimfreunde ihren Verein mittels Beamer in einer Videopräsentation vor. Im Anschluss erschien Pater Leschek mit 5 Sternsingern und forderte zum Mitsingen und anschließenden Spenden auf.

Die fleißigen Helfer des Heimatvereines servierten belegte Brötchen und sorgten auch für reichlich Nachschub an Getränken. Nach Beendigung des offiziellen Teiles ergab sich noch Gelegenheit zu konstruktiven Gesprächen. Hier zeigte sich, dass die Neugestaltung des Eitorfer Marktplatzes das z. Zt. vorherrschende Thema ist. Für die BfE waren Geschäftsführerin Karin Reif und Vorsitzender Jürgen Fellner vor Ort.

 Allen Verantwortlichen und Helfern des Heimatvereines sei herzlich gedankt für die schöne Veranstaltung.

Weihnachtsfeier der AWO

 

Bereits im Dezember folgten  Karin Reif  und die stellvertretende Vorsitzende der BfE, Rita Meeser, dem Ruf der AWO zur traditionellen Weihnachtsfeier im Schützenhof nach Alzenbach. Dort verfolgten sie den Auftritt von Esther Kollak mit ihren Tanzgruppen sowie der musikalischen Darbietung der YOUNG HOPE Kids und genossen die selbstgebackenen Kuchen am Buffet. Nach dem Vortrag eines stimmungsvollen Gedichtes, dem Absingen von Weihnachtsliedern und der großen Weihnachtstombola endete der gemütliche Nachmittag für alle Teilnehmer mit der Vorfreude auf nächstes Jahr.

Unser herzlicher Dank geht an das Team der AWO für diese gelungene Veranstaltung.

 

 

Hier finden Sie uns

Jürgen Fellner
Lindscheiderstr. 15
53783 Eitorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2243 81299 +49 2243 81299

 

info@bfe-eitorf.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gernot Mittermeier